Tutor e.V - Open Petition Deutschland

Tutor e.V
Tutor e.V

Open Petition Deutschland

Widerspruch gegen die Einstellung des Verfahrens "Edathy" !

-

Die Einstellung des Verfahrens ist ein Freibrief für alle Pädophilen.
Mit dieser Petition möchte wir gegen die Einstellung des Verfahrens "Kinderporno-Prozess Edathy" vorgehen.
Das Einstellung des Verfahrens absolut fehlerhaftdeshalb fordern wir Widerspruch!
Was diese Kinder auf den Videos erleiden müssen daran denkt niemand, bei uns wird nicht über den Tellerrand geschaut, was ist mit den Kinder in den Videos? Denkt jemand daran?
Solche Menschen wie Edathy sorgen erst dafür das damit ein Geschäftsmodell entsteht.
Und dann eine einfache Entschuldigung und 5000 Euro?
Davon haben die Kinder nichts, aber die Jugend ist zerstört!

Begründung:

Wir sind Meinung das dieser Freispruch ein Freibrief für alle Pädophilen ist.
Wie kann es sein das jemand nur weil er Politiker ist mit einer Geldauflage von 5000 Euro freigesprochen wird?
Die Frage ist doch, jemand der sich solche Aufnahmen kauft bzw. herunterlädt hat definitiv starke pädophile Fantasien welche er nicht ausleben kann.
Was passiert als nächstes?
Der Glaube an unser Rechtssystem ist mit diesem Freispruch absolut verloren.
Bitte unterstützt diese Petition vielleicht haben wir ja eine Chance!

Diese Aktion wird von openPetition gGmbH - Greifswalder Str. 4 - 10405 Berlin

durchgeführt. Hier der Link:

www.openpetition.de/petition/online/widerspruch-gegen-die-einstellung-des-verfahrens-edathy

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

86856, 02.03.2015 (aktiv bis 01.05.2015)



Debatte zur Petition

PRO: Pro und Contra sind für mich ganz klar nachvollziehbar. Was mich bei der gesamten Situation stört, ist die Tatsache das weitere Politiker Wissen über die Vorwürfe hatten und Herrn Edaty warnen konnten. Es bleibt der bittere Beigeschmack, ob nicht doch ...

PRO: In § 153a steht klar und deutlich, das ein Verfahren gegen Geldauflage eingestellt werden kann, wenn der Wert der Auflage das öffentliche Interesse berücksichtigt. Ist jetzt nicht zitiert sondern so übersetzt aus dem Amtsdeutsch. Im Klartext heisst das, ...

CONTRA: Wie bereits gesagt ist ein Rechtsmittel gegen diese Entscheidung gar nicht möglich und die Petition deshalb wirkungslos. Außerdem richtet sich die Petition gegen einen - nicht verurteilten - Beschuldigten. Wenn etwas bewirkt werden soll in die Richtung ...

CONTRA: In einem Rechtsstaat ist es nicht möglich, dass ein politische Organ (Regierung/Bundestag/Petitions-Ausschuss) ein Gerichtsurteil aufhebt. Ich fände es besser wenn das so bliebe. Deswegen halte ich diese Petition in ihrem Geist für gefährlich, auch wenn ...

 


Warum Unterstützer unterschreiben

Das ist keine Strafe, das ist eine Frechheit!

Es kann nicht sein das solche Leute damit durchkommen!

Es kann nicht sein, dass Menschen wegen des Downloads von Musik horrende Summen zahlen müssen und Herr Edathy für etwas wie Kinderpornografie, welches das Leben dieser jungen Menschen dauerhaft schädigt, nur diesen witzlosen Betrag zahlen muss.

Es kann nicht sein, dass ein Bundestagsabgeordneter Kinderpornografie vom Netz herunterlädt und so leicht davon wegkommen kann. Wenn ich Musik im Netz "illegal" herunterladen werde ich als Normal sterblicher strenger behandelt als diesen Ki ...

Dieses Urteil ist ein Schlag in jedes Kindergesicht und kann einfach nicht akzeptiert werden!! Es ist ein Freifahrtschein für jeden Pädophilen!!

>>> Härtere Strafen für Kindemissbrauch und die Verbreitung von pornografischer Bilder.

Helfen Sie mit Ihrer Unterschrift bis 30.04.2015

www.openpetition.de/petition/online/hartere-strafen-fur-kindesmissbrauch-und-die-verbreitung-pornografischer-bilder-pix-unterschreiben