Wer ist „Tutor“?

Tutor der kleine Schutzdrache hat die Aufgabe übernommen seine kleinen Freunde an die Hand zu nehmen und sie zu beschützen. Er will allen die mit unserem kostenlosen Präventionsmaterial arbeiten, unterstützend und vermittelnd zur Seite stehen. Vielen Kindern fällt es leichter, sich über und mit unserem kleinen Freund zu öffnen und zu erzählen. Tutor kann zuhören und ist ein starker Freund.

Tutor e.V. ist ein eingetragener Verein (VR 7951 Amtsgericht Bremen), die Satzung erfüllt die Voraussetzung nach §§ 51,59.60 und 61 AO mildtätige und gemeinnützige Zwecke.

Die Aufgaben von Tutor e.V.

Tutor e.V. bietet hier ein Informationsportal für interessierte, Hilfesuchende und Opfer. Wir stellen unsere Arbeit vor und weisen auf verschiedene Projekte hin, denn sowie jedes Opfer eine eigene Geschichte zu erzählen hat so unterschiedlich sind auch die Hilfen, die angeboten werden. Was einem Opfer hilft, muss für das andere nicht gelten, deshalb weisen wir gern auch auf die Arbeit anderer Einrichtungen hin und unterstützen Sie.

Ein weiterer Schwerpunkt von Tutor e.V. liegt in der Präventionsarbeit d.h., wir entwickeln eigene Projekte um Kinder zu schützen und unterstützen bestehende Projekte im Rahmen unserer finanziellen Möglichkeiten.

Wir hoffen mit unserer Arbeit einen Beitrag für eine sichere Zukunft unserer KInder leisten zu können. Wir freuen uns über jede Unterstützung und bedanken uns bei unseren Sponsoren.

 

Der Vorstand

Die Ziele von Tutor e.V.

  • Opferschutz und – Opferhilfe
  • Hilfe und Betreuung bei Amtsgängen
  • Unterstützung bei Problemen mit Krankenkassen
  • Vermittlung von Hilfsangeboten vor Ort
  • Schnelle und unbürokratische Soforthilfe (z.B. Therapiekosten)

Prävention und Tutor, der Schutzdrache

  • An Kindergärten und Grundschulen
  • Für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen
  • Finanzielle und ideelle Unterstützung gemeinnütziger Präventionsprojekte

Aufklärung

  • Laufende Aktualisierung der Homepage
  • Infobroschüren
  • Infoveranstaltungen

Tutor e.V. ist ein eingetragener Verein (VR 22075 Amtsgericht Hamburg), die Satzung erfüllt die Voraussetzung nach §§ 51,59.60 und 61 AO mildtätige und gemeinnützige Zwecke.

Die Ziele von Tutor e.V.

  • Opferschutz und – Opferhilfe
  • Hilfe und Betreuung bei Amtsgängen
  • Unterstützung bei Problemen mit Krankenkassen
  • Vermittlung von Hilfsangeboten vor Ort
  • Schnelle und unbürokratische Soforthilfe (z.B. Therapiekosten)

Prävention und Tutor, der Schutzdrache

  • An Kindergärten und Grundschulen
  • Für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen
  • Finanzielle und ideelle Unterstützung gemeinnütziger Präventionsprojekte

Aufklärung

  • Laufende Aktualisierung der Homepage
  • Infobroschüren
  • Infoveranstaltungen

Tutor e.V. ist ein eingetragener Verein (VR 22075 Amtsgericht Hamburg), die Satzung erfüllt die Voraussetzung nach §§ 51,59.60 und 61 AO mildtätige und gemeinnützige Zwecke.

Wer ist gefährdet?

Etwa jedes 4. bis 5. Mädchen und jeder 9. bis 12. Junge macht mindestens einmal vor seinem 18. Lebensjahr eine sexuelle Gewalterfahrung. Sexueller Missbrauch ist Missbrauch von Macht!

Ein erhöhtes Risiko, Opfer sexueller Ausbeutung zu werden und Jungen die bereits sexuell ausgebeutet wurden und deren Widerstandskraft mangels Unterstützung bei der Bewältigung der Gewalterfahrungen besonders geschwächt ist.

  • Mädchen und Jungen, die unter einem Mangel an positiven Bezugspersonen leiden.
  • Mädchen und Jungen, die in Armut leben.
  • Mädchen und Jungen mit körperlichen Gewalterfahrungen.
  • Mädchen und Jungen, die vernachlässigt werden ( auch sog. Wohlstandswaisen ).
  • Mädchen und Jungen mit körperlichen Behinderungen

Kindern gehört ihr Körper und sie haben ein Recht auf Integrität. Kinder sollen lernen, dass der Maßstab für gute und schlechte Gefühle oder komische Berührungen ihre Gefühle sind. Kinder müssen lernen, Grenzen zu ziehen und NEIN zu sagen. Kinder müssen wissen, dass und wie und wo sie sich Hilfe holen können.

 

Tutor e.V. ist ein eingetragener Verein (VR 7951 Amtsgericht Bremen), die Satzung erfüllt die Voraussetzung nach §§ 51,59.60 und 61 AO mildtätige und gemeinnützige Zwecke.

Aktuelle Themen bei Tutor e.V.

„Viele Vorschläge, wenig Opferschutz“ – die...

Traurige Zahl von Kindesmissbrauch – Opfer unter...

Wenn Kinder von Vertrauenspersonen mißbraucht wer...

Sexuelle Gewalt in Deutschland Obschon die Bedeutu...

FORMULAR